Philosophie

Jede negative Emotion wirkt sich belastend auf den Energiekörper (feinstoffliche Kopie des physischen Körpers) aus.

Je nach Zustand des physischen Körpers – Ernährung, Bewegung, Immunabwehr, Fitness, Umwelteinflüsse wie z.B. Strahlenbelastungen aus der Geopathie oder durch Handy- und Satelitensendern, Elektrosmog usw. – wirkt der Energiekörper stärker oder schwächer auf diesen ein.

Ist der physische Körper geschwächt, steigt der Druck des Energiekörpers mit sämtlichen emotionalen Belastungen auf das System und es kommt zu Erkrankungssymptomen.

Eine „Heilung“ (es gibt kein Medikament das Sie „heilt“, es gibt auch kein Gerät das Sie „heilt“, es gibt nur IHREN Körper, der sich heilen kann!!!) ist daher nur dann zu 100 Prozent möglich, wenn die „belastende Emotion“ im Energiekörper aufgelöst wird.

Mit den Erfahrungen von inzwischen mehreren tausenden Sitzungen konnte aufgezeigt werden, dass die Auflösung der „belastenden Emotion“ sich immer positiv auf den physischen Körper auswirkt und zu einer Verbesserung des physischen Zustandes führt.

Mehr kann dazu nicht gesagt werden. Alles weitere müssen Sie selbst in einer EMOTIONSCAN®-Sitzung erfahren, hören, sehen und am eigenen Körper spüren.

Werbeanzeigen
Erstelle deine Website auf WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close